We've updated our Terms of Use. You can review the changes here.

Partout - Partout

by Partout

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €4 EUR  or more

     

1.
Intro 01:13
2.
Rennen 02:40
Siehst du die Straßen – wie sie immer länger werden? Menschen am Fenster – drohende Gebärden Hier sind wir sicher, denn hier kennt man uns drei Schritte weiter und schon trennt man uns! Wir sind gerannt, sind gerannt Und irgendwann kamen wir an – in einem anderen Land Wir sind gerannt, sind gerannt Und irgendwann gegen ´ne Wand – (gegen die Wand, gegen die Wand) Jetzt sieh‘ dir an, wo sind wir hingekommen? Alles anders als bisher Von allen Seiten angegafft – sie fragen: „Wie habt ihr das geschafft?“ Wir sind gerannt!
3.
Bis das letzte Drahtseil reißt, bist du frei - Und schließ dich ein in deiner Haut, mit all der Wut – ist der beste Weg nur ein Versuch! In deiner Panik, mit flachem Atem, in Schweiß zu baden - dir fehlt die Tragik und was bleibt (was bleibt, was bleibt?) ist nur dein Geruch! Bleib ruhig, komm her, sieh ein - ist alles gar nicht mehr so schwer! Irgendwann ist es so weit – endlich frei! und endlich Zeit für deinen Schmerz, wenn du dich entfernst – Sieht nicht mehr so bedrohlich aus! Du möchtest kämpfen, das heißt auch denken an deine Lieben, hinterblieben, und was bleibt (was bleibt, was bleibt?) was bleibt, wenn du gehst! Bis das letzte Drahtseil reißt – Fühl dich frei!
4.
Habitus 03:24
Ihr seid so scheiße und ätzend – doch geschminkt seht ihr gut aus! und geht es raus, Maske auf! - so tut ihr alles für Applaus! Und auf der Suche, dem Streben, nach gewohnter Einigkeit – diskutiert ihr nur, wenn ihr euch einig seid! Ich schau euch zu und mir fällt auf, eure Hüllen bleichen aus! Ich schau euch zu! Irgendwann - dann ist die Zeit vorbei! Irgendwann - und ich hab gar nichts erreicht! Jede*r spielt nur seine Rolle, das Textbuch in der Hand! Kostüme, von der Stange, für die Kirche, für den Strand! Dein „Ich“ hängt an der Wand – eingestaubt, verbraucht, verbrannt – ein Positiv von –
5.
Gleiche Schrittgeschwindigkeit – bloß nicht auffallen, bloß nicht auffallen! Wir laufen alle gleich – bloß nicht auffallen, bloß nicht auffallen! Arbeitsfluss von 9 to 5 – bloß nicht auffallen, bloß nicht auffallen! Und doch bin ich der Letzte im Club – kein Bier, kein Bock mehr und doch – Ich bin der Letzte im Club! Alles sauber, alles rein – bloß nicht auffallen, bloß nicht auffallen! Alles grau – schwarz und weiß – bloß nicht auffallen, bloß nicht auffallen! Weggeduckt, in Sicherheit – bloß nicht auffallen, bloß nicht auffallen! Und doch bin ich der Letzte im Club – kein Bier, kein Bock mehr und doch – Ich bin das Letzte!

about

erschien am 21.12.2018 als CD und digital bei Bakraufarfita Records

Das 2017 gegründete Trio Partout kommt aus Chemnitz und Dresden. Die drei Mittzwanziger Martin, Daniel und André legen hier ihr Erstlingswerk vor. Sie entstammen nicht diversen anderen Bands und somit handelt es sich auch nicht um einen lieblosen, routinierten und über alte Seilschaften auf den Markt gepressten Schnellschuss. Stattdessen erwarten die drei voller juveniler Nervosität den Release – sympathisch.

Ausgehend von Kapellen wie Turbostaat, über Die Nerven, bis hin zu Schrammelpunk, kreieren sie ihren eigenen Sound. Ist das noch Post-Punk?

Die s/t-ep umfasst fünf Songs und wurde an drei arschkalten Tagen im März '18 bei Sofasoundsrecords in Chemnitz aufgenommen. Die musikalische Vielfalt reicht dabei von schnellem Punkrock (Rennen) bis zu hypnotisch-monotonem Post-Punk (Der Letzte im Club). Die Songs handeln von Flucht und Ankunft, psychischen und körperlichen Ausnahmezuständen sowie monotoner Routine im Alltagsleben. Musik als gescheiterter Versuch der Selbstreflexion und der Ausflucht aus dem immer gleichen, graubraunen Alltag in der Provinz. Gewollt schräge Töne und krumme Gitarren bilden hier die perfekte Grundlage, um diese Gefühle zu untermalen. Ist das noch Therapie oder schon Selbstaufgabe?
Für Freund*innen von Lygo, Turbostaat, Love A, Huelse und Die Nerven!

credits

released December 21, 2018

license

all rights reserved

tags

about

Bakraufarfita Records Berlin, Germany

Das Majorpunklabel aus Berlin und Dortmund

contact / help

Contact Bakraufarfita Records

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Partout - Partout, you may also like: